Tel. Nr.: +43(0)699/109 777 13

News

Unsere kleinen (großen) Maus!

Ein Bericht von: Monika, Isabella, Richard und MichaelAP Clockwork Orange

Rika ist im Gegensatz zu unserer Großen ein richtiger Wirbelwind und voller Power!

Aber sie ergänzen sich auch sehr gut, denn Kyra ist durch Rika aufgeweckter geworden und Rika hat wiederum gelernt in welchen Situationen man geduldig sein muss und hat warten gelernt.

Erziehung ist natürlich wesentlich leichter durch und mit einem zweiten Hund und Rika vergöttert Kyra. Hat viel sich abgeschaut, weiß aber ganz genau wie weit sie gehen kann und wenn sie zu frech ist, gibt’s eine kurze Zurechtweisung.

Rika ist überhaupt sehr gelehrig, lernt schnell, will und braucht natürlich Beschäftigung. Es ist aber oft interessant ihr nur zuzusehen,  wenn sie Dinge ausprobiert und schaut was AP Clockwork Orangepassiert. Zum Beispiel liebt sie Bälle (sind nur leider sehr schnell kaputt),legt diese auf den Couchtisch oder schräge Ebenen und beobachtet was passiert.

In der Hundestaffel ist Rika natürlich auch 1A. Versteht schnell was man von ihr möchte, ist mit Aufregung und Freude dabei und macht tolle Fortschritte, man muss nur jetzt schauen, dass man nicht zu rasch voran schreitet. Sie findet aber schon nicht zu schwierig versteckte Personen und setzt vermehrt die Nase ein.

In der Hundeschule ist Rika auch sehr tüchtig, nur dürfen keine zu langen Pausen zwischen verschiedenen Übungen sein, da wird ihr schnell langweilig.

Toll ist  jedoch zuzusehen , wenn sie mit anderen Hunden läuft, denn da
kann sie ein Tempo entwickeln, das ist gigantisch. Ihr Lieblingshund ist ein Hütehund und mit dem kann sie mithalten.AP Clockwork Orange

Was aber an Rika ganz besonders ist, dass sie sehr kuschelbedürftig ist und im Gegensatz zu unserer Kyra, viel Körperkontakt sucht und braucht. Sie ist auch eine kleine Küsserin. Übrigens kannst du deinem Mann erzählen, das
„Bauchi streicheln“ nach wie vor ein „unbedingtes Muss“ ist.

Rika strahlt und lebt so eine Lebensfreude aus, die einen mitreißen muss. Das einzige, was wir noch in den Griff bekommen müssen, ist das Hochspringen an Personen. Sie findet halt alle Menschen toll, will jeden begrüßen, und ist dann für lauter Freude nicht zu bremsen. Aber nicht jeder möchte das, und bei älteren Personen ist es etwas gefährlich.

Rika ist wirklich unser Sonnenschein und wir, besonders die Kinder, sind froh das wir sie haben!

Liebe Grüße
Monika, Isabella, Richard und Michael